Menu
Untersuchung des Kiefergelenks bei hi.dent

Fehlfunktionen im Kausystem gerade biegen

Zahnheilkunde > Funktionsdiagnostik

Funktionsdiagnostik

Es mag etwas erstaunlich klingen, aber unzählige Behandlungserfolge haben es bewiesen: Das Kiefergelenk ist nicht nur Dreh- und Angelpunkt des Mundes, sondern von zentraler Bedeutung für das gesamte Skelett. So kann eine funktionelle Störung des Kauapparates direkt oder indirekt z. B. Nackenschmerzen, Trigeminusneuralgien, Ohrgeräusche oder auch Beschwerden in der Lendenwirbelsäule auslösen. Sollten Sie also unter ähnlichen Symptomen leiden, sprechen Sie mit uns.

Spätestens, wenn ein hörbares Knacken, tastbares Knirschen oder sichtbare Schieflagen eine Dysfunktion nahelegen, wird es Zeit, Ihr Kiefergelenk eingehend zu untersuchen. Mit Hilfe der 3D-Ultraschall-Analyse des ARCUS®digma berechnen wir dann in einer computergestützten Funktionsanalyse den Weg zum gesunden Biss. Und speziell angefertigte Korrekturschienen bringen Ihren Kiefer schließlich sanft in die richtige Position.
Da dürfte es Ihnen doch schon bald viel besser gehen.